Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite info@agathof.de
Stadteilzentrum Agathof
 
info@agathof.de Impressum
Wir über uns   Aktuelles   Angebote   kasseler_osten   Dies & Das   Archiv
 
Stadtteilbroschüre Bettenhausen und Forstfeld
 
Radtouren zum Geniessen
Einleitung
1. Kassel-Runde 36 km
2. Kassel-Norden 31 km
3. Kassel-Süden 44 km
4. Kassel-Hann. Münden 29km
5. Spiekershausen-Staustufe Wahnhausen 25 km
6. Auf der Söhrebahntrasse nach Wellerode-Wald 30 km
7. Büchenwerra 46 km
8. Dornröschen-Tour Hofgeismar-Reinhardswald 47km
9. Hofgeismar-Runde 42 km
10. Die Sprengstofftour Helsa-Hirschhagen 30 km
11. Diemel-Weser-Tour 70 km
12. Durch das Niestetal zum Kaufunger Wald 60 km
13. Im Niestetal 35 km
14. Eine Söhre-Runde 45 km
15. Hann. Münden-Gieselwerder-Runde 57 km
16. Von Wolfhagen zum Twistesee 50 km
17. Auf dem historischen Radweg um Wolfhagen 21 km
18. Rund um den Kaufunger Wald 102 km
 
  Sie haben Wünsche, Anregungen oder Fragen? Treten Sie mit uns in Kontakt!  
 
 
  Dies & Das

Radtouren zum Geniessen / 13. Im Niestetal 35 km

 
 
 

Im Niestetal

 

Tourenverlauf:

Start an der Orangerie. Zunächst wird an der Drahtbrücke die Fulda überquert, dann geht es durch die Unterneustadt zur Hafenstraße. An der Hafenbrücke geradeaus weiter durch die Hafenstraße bis zur Königinhofstraße. Ihr folgen wir, bis sie auf die Sandershäuser Straße stößt. Nun geht es links ab. Nach kurzer Fahrtstrecke geht rechts die Straße Am Sälzerhof ab. Wir fahren bis zur Miramstraße, dann links und gleich wieder rechts in die Steinbreite, und folgen ihr bis zur Heiligenröder Straße.

Über die Straße, dann links dem Radweg folgen bis zur Bunten Berna (Vor dem Best Western Hotel). Durch die Bunte Berna, unter der A 7 hindurch nach Heiligenrode. Hinter der Unterführung rechts, dann die nächste Straße links, und rechts in die Cornelius-Gellert-Straße, der wir bis zur Breiten Straße folgen. Geradeaus durch die Kleine Gasse zur Witzenhäuser Straße, links ab und gleich die nächste rechts in die Heinrich-Heine-Straße. Hinunter zur Niestetalstraße, und rechts aus dem Ort hinaus. Hinter dem Schützenhaus geht rechts der Radweg los. Er führt uns am Waldrand entlang, oberhalb der Nieste, nach Uschlag. Wir genießen die gelegentlichen schönen Ausblicke in das idyllische Wiesental.

 

Am Ortseingang Uschlag gabelt sich der Weg. Wir fahren links in den Ort hinein, über die Brücke und weiter bis zur Hauptstraße. Auf ihr fahren wir links und durch den Ort. Am Ortsende beginnt wieder rechts der Radweg. Nun geht’s nach Dahlheim, wieder auf der Hauptstraße durch den Ort und weiter Richtung Nieste. Ein kleines Stück auf der Landstraße ist kein Problem, denn hier herrscht wenig Verkehr. Etwa ½  km vor Nieste geht links die Straße nach Escherode ab. Hier fahren oder schieben wir hinauf. In Escherode fahren wir in der Ortsmitte die Straße Richtung Nienhagen, über die Höhe und zum Wald hinunter. In der Rechtskurve geht geradeaus ein Waldweg, dem wir bergab folgen. An der Kläranlage geht es links weiter, und dem Bachlauf folgend hinunter nach Uschlag. Wir stoßen wieder auf die Landstraße, und fahren durch Uschlag den gleichen Weg zurück bis Heiligenrode.

 

In Heiligenrode halten wir uns hinter der Ampel rechts, am Sportplatz vorbei über die Nieste, und bevor es richtig steil wird, weichen wir links in die Wichtelbrunnenstraße aus. Sie führt uns in gemächlicher Abfahrt unter der Autobahn hindurch, am Schwimmbad und Hallenbad vorbei, nach Sandershausen. Am Ende der Hugo-Preuß-Straße links ab in die Theodor-Heuß-Straße, dann links über die Niestebrücke, und rechts in die Wilhelmine-Pötter-Straße. Am Ende der Straße geradeaus über die Hannoversche Straße, geradeaus weiter und links in den Haarweg. Ihm folgen wir bis zum Ortsrand und kommen wieder auf den Fuldaradweg. Durch das Feld, rechts über die Lossebrücke. Dahinter lohnt ein kleiner Aufenthalt an dem Aussichtspunkt recht, der einen Blick auf das neue Lossedelta bietet. Dann kommt noch das Kleingartengelände Helleberg, mit Gelegenheit zur Rast. Und weiter geht der Weg zurück zur Hafenstraße, und durch die Unterneustadt zum Start an der Orangerie zurück.

 

Allgemeine Beschreibung:

Etwa 25 km, leicht, im Bereich Escherode-Nienhagen kurze stärkere Anstiege, danach wieder längere Abfahrten. Vielfältige Einkehrmöglichkeiten in den Ortschaften, und natürlich an Start und Ziel. 

Kartenempfehlung: Regionale Radtourenkarte Kassel Stadt und Umland 1:30.000

Herausgeber: Stadt Kassel, Vermessung und Geoinformation 4,50 Euro

Datengrundlage (PK 50): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation