Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite info@agathof.de
Stadteilzentrum Agathof
 
info@agathof.de Impressum
Wir über uns   Aktuelles   Angebote   kasseler_osten   Dies & Das   Archiv
 
Entwicklung des Stadtteilzentrum Agathof
 
Nutzerplenum
 
Presse
 
Erinnerungen im Netz
 
Erinnerungen Raum geben
 
Veranstaltungen
 
Konzerte
2014
2013
2012
2011
2010
2009
 
  Sie haben Wünsche, Anregungen oder Fragen? Treten Sie mit uns in Kontakt!  
 
 
  Archiv

Konzerte / 2009

 
 
  Bardenclub 15.11.2009

Anton Trofimov und Oleg Gorodetsky zu Gast im Bardenclub Agathof 



Am Sonntag, den 15. November um 19.00  Uhr erwartet uns eine geistreiche Begegnung mit zwei Barden der neuen Generation – Anton Trofimov und Oleg Gorodetsky.

 

Beide Sänger kommen aus Moskau.

Anton Trofimov ist Lehrer für russische Literatur. Seit 1992 arbeitet er als Journalist. Anton schreibt eigene Lieder und hat bereits viele Preise und Auszeichnungen bekommen. Er ist leidenschaftlicher Kanufahrer, liebt Zelten und Singen am Lagerfeuer.

 

Oleg Gorodetsky ist von Beruf Arzt. Oleg schreibt sowohl eigene Lieder, er setzt aber auch die Texte moderner, russischer Dichter in seine Musik ein. Er ist als Teilnehmer und Organisator vieler Musikfestivals bekannt.


Der Abend findet in russischer Sprache statt.
 

Wir laden Sie zu einem interessanten Abend herzlich ein!


zurück zum Anfang

Bardenclub 18.10.2009

Sergej Chesnokov zu Gast im Bardenclub Agathof 



Am Sonntag, den 18. Oktober 2009 um 19.00 Uhr ist bei uns im Bardenclub eine lebende Legende der Bardenszene Sergej Chesnokov zu Gast.

Er ist Wissenschaftler, Mathematiker und Soziologe. Als Musiker und Interpret ist er schon seit Anfang der 60ziger Jahre aktiv. Sergej Chesnokov  ist Gründer und Teilnehmer von den ersten Bardenfestivals in Russland. Dank ihm bekam Alexander Galich, eine Leitfigur des russischen Undergrounds der damaligen Zeit, die Möglichkeit seine Lieder dem breiten Publikum vorzutragen.

In seinem Programm in Kassel wird Sergej Chesnokov von einigen interessanten Fakten aus dem Leben von Alexander Galich erzählen und mit seinen Liedern illustrieren.

 

Gäste sind herzlich willkommen.


zurück zum Anfang

Bardenclub 18.09.2009

Veniamin Smechov zu Gast im Bardenclub Agathof


 


  

Am Freitag, den 18. September 2009 um 19.00 Uhr ist einer der berühmtesten Schauspieler, Regisseure, Schriftsteller, Journalisten - Veniamin Smechov – aus Russland bei uns im Bardenclub Agathof zu Gast. Es gibt bestimmt keinen Menschen in der ehemaligen UdSSR, der Veniamin Smechov nicht aus Theater oder Kino kennt.

Nach der Absolvierung der Schchukins-Theaterschule in Moskau hat er eine Zeit lang in verschiedenen Moskauer Theatern als Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor gearbeitet. Allein im Taganka-Theater hat Veniamin Smechov mehr als 30 Rollen gespielt. Im Kino hat er 28 verschiedene Charakterrollen dargestellt.


Veniamin Smechov ist auch Autor von mehreren Büchern, unzähligen Magazinen und Zeitschriftartikeln.

Vor einigen Jahren hatte Veniamin Smechov bereits einen Auftritt in unserem Bardenclub. Sein Talent und Können sind sehr beeindruckend. In seinem Programm am 18. September sind unter anderen die Werke von A. Puschkin, I. Brodskij und V. Vysotskij.

 

Gäste sind herzlich willkommen.

 

zurück zum Anfang

Bardenclub 13.06.2009

Julia und Vladimir Kadenko zu Gast im Bardenclub Agathof

   
Am Samstag, den 13. Juni 2009 um 19.00 Uhr ist das Duett Julia und Vladimir Kadenko im Bardenclub Agathof zu Gast.

Das Ehepaar Julia und Vladimir Kadenko, lebt in Kiew in der Ukraine. Seit 10 Jahren treten sie gemeinsam auf.

Julia arbeitet als Redakteurin bei dem literarischen Almanach „Egupetz“. Sie schreibt auch eigene Gedichte, komponiert Lieder und hat eine wundervolle Stimme.

Vladimir ist Schriftsteller, Dichter, Übersetzer und Liedermacher. Er komponiert schon seit 1969 Lieder aus eigenen Gedichten. Vladimir ist Autor von vielen Prosa- und Poesiebüchern und Musikalben. Er wurde mit bedeutenden ukrainischen und internationalen Literaturpreisen ausgezeichnet.


Vladimir Kadenko hatte schon zwei Auftritte im Jahr 2001 und 2005 in unserem Club, aber im Duett mit seiner Frau Julia können wir ihn zum ersten Mal begrüßen. Das Konzert findet in russischer Sprache statt.

Wir freuen uns auf diesen Abend.

 

Gäste sind herzlich willkommen.


zurück zum Anfang

Bardenclub 23.05.2009

 

Nikolaj Jakimov zu Gast im Bardenclub Agathof


 

 

Am Samstag, den 23. Mai 2009 um 19.00 Uhr ist der bekannte Liedermacher Nikolaj Jakimov aus Sankt-Petersburg bei uns im Bardenclub zu Gast.

Nikolaj Jakimov komponiert Lieder seit 1977. In dieser Zeit entstanden ca. 20 Lieder aus eigenen Gedichten und mehr als 250 Lieder aus Gedichten von berühmten russischen  Dichtern, unter anderen N.Gumilev, O.Mandelstam, A.Achmatova, M.Zwetaeva, W.Nabokov, A.Blok,  I.Brodskij, J.Levitanskij.

Nikolaj Jakimov nahm an vielen Bardenfestivals als Liedermacher, als Sänger sowie als Jurymitglied teil. Mehrmals wurde er mit höchsten Preisen ausgezeichnet.

Seit 1985 arbeitet Nikolaj am Theater als Schauspieler und Komponist. Er komponierte Musik für mehrere Theaterstücke. Seit 1993 ist Nikolaj ein Mitglied von der Musikvereinigung „ASiA“.

Die  Begegnung mit Nikolaj Jakimov wird für alle bestimmt interessant.

 

Gäste sind herzlich willkommen.


zurück zum Anfang

Bardenclub 27.04.2009

Belaja Gvardija zu Gast im Bardenclub Agathof


 




Am Montag, den 27. April 2009 um 19.00 Uhr ist bei uns im Bardenclub die Musik-Gruppe „Belaja Gvardija“ aus Moskau zu Gast.

Die Gruppe besteht aus drei Künstlern: Soja Jaschtschenko (Gitarre, Singen), Dimitrij Baulin (Gitarre, Singen) und Artem Rudenko (Geige). Sie treten zusammen seit 1999 auf.

Die Gründerin von „Belaja Gvardija“ Soja Jaschchenko ist Journalistin von Beruf. Seit 1982 komponiert sie Lieder aus eigenen Gedichten und Gedichten anderer Dichter. Sie wurde auf verschiedenen Liederfestivals mit höchsten Preisen ausgezeichnet.

Die Musik von „Belaja Gvardija“ ist sehr poetisch und literarisch, die Gruppe hat ihren eigenen Musikstil. „Belaja Gvardija“ ist  in verschiedenen großen Konzerthallen in Moskau, sowie im Fernsehen aufgetreten. Im Jahr 2006 wurde über die Gruppe ein Dokumentarfilm gedreht.

Die Musik-Gruppe war schon einmal im Jahr 2003 bei uns im Club zu Gast. Der Abend damals war sehr schön und anregend. Wir sind sicher, das der Abend am 27. April genauso unterhaltsam wird.

 

 

Gäste sind herzlich willkommen.


zurück zum Anfang

Bardenclub 21.03.2009

Barden aus Deutschland singen Lieder von Semen Kats

 

 

 

Am Samstag, den 21. März 2009 um 19.00 Uhr findet im Bardenclub Agathof ein Konzert zum Andenken an Semen Kats statt, der im Oktober 2008 verstorben ist.


Es fällt uns immer noch schwer zu glauben, dass Semen nicht mehr unter uns ist. Er war ein Mensch, der viele Eigenschaften in sich vereinte. Er war talentiert, aber bescheiden. Gutherzig, aber aus hartem Holz geschnitzt. Er war reich an Erfahrungen, jedoch bewahrte er sein junges Herz.


Zehn Jahre lang war Semen Kats Vorsitzender des Bardenclubs, den er selbst im Stadtteilzentrum Agathof gegründet hatte. In dieser Zeit organisierte er viele Konzerte mit Barden aus Russland, Ukraine, Israel und Deutschland. Semen war nicht nur der Gründer und Leiter des Bardenclubs, sondern auch seine Seele.

Er komponierte wundervolle Lieder aus eigenen Gedichten, die wir oft in unserem Club, sowie auf verschiedenen Liederfestivals und Konzerten bewundert haben.

Aus dem, von einem Freund geschriebenen Vorwort, zu einem Liederbuch von Semen Kats, zitieren wir einige Worte:

„Der Autor steht hinter jedem Gedanken, jedes Wort ist ehrlich und durchdacht, die Selbstironie und der Humor zeigen Bescheidenheit und Weisheit. Die Lieder von Semen Kats spiegeln sein Leben wieder und können als ein Dokument seiner Epoche gelten. Dennoch sind sie immer noch aktuell und daher zeitlos“.

Am 23. März 2009 wäre Semen Kats 74 Jahre alt geworden.


Am Samstag, den 21. März 2009 erwarten wir viele Freunde, unter ihnen auch Barden aus ganz Deutschland, die ihn gut gekannt und seine Kunst hochgeschätzt haben. An diesem Abend werden Lieder von Semen Kats gesungen.


Jeder ist herzlich eingeladen, diesen Abend mit uns zu teilen.


zurück zum Anfang

Bardenclub 30.01.2009

Olga Chikina zu Gast im Bardenclub Agathof





Am Freitag, den 30. Januar 2009 um 19.00 Uhr ist die Liedermacherin Olga Chikina zu Gast bei uns im Bardenclub des Stadtteilzentrums Agathof, Agathofstr. 48.
Die aus Rjazan in Russland stammende Lehrerin unterrichtet Russisch und Literatur.

Seit 1987 komponiert Olga ihre Lieder aus eigenen Gedichten. Sie wurde mehrmals auf verschiedenen Bardenfestivals mit höchsten Preisen ausgezeichnet.

Außerdem hat Olga ein zweites Hobby – Malen (Grafikausstellungen in Amsterdam 1997 und in Dresden 1998).

Vor zwei Jahren hatte Olga Chikina schon einen Auftritt in unserem Club. Ihr einzigartiges Singen und ihre markanten Texte haben sich bei vielen unseren Zuschauern eingeprägt.

Wir freuen uns auf eine neue Begegnung mit Olga.


Gäste sind herzlich willkommen.

zurück zum Anfang