Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite info@agathof.de
Stadteilzentrum Agathof
 
info@agathof.de Impressum
Wir über uns   Aktuelles   Angebote   kasseler_osten   Dies & Das   Archiv
 
Angebote in Wochenansicht
 
Begegnung - Kommunikation
 
Bewegung
Fit für den Seniorenalltag
Freizeitgruppe
Fußreflexzonenmassage
Gehirntraining nach dem Phönix-Programm
Grips-Gedächtnistraining
Hatha-Yoga
Mach dich locker
Orientalischer Tanz
Osteoporosegymnastik
Tai Chi
Tanzfreude - Tanz und Bewegung für Alle
Walking
Wassergymnastik
Yoga
 
Bildung und Kultur
 
Kreativität
 
Bettenhausen - früher und heute
 
Neue Medien
 
  Sie haben Wünsche, Anregungen oder Fragen? Treten Sie mit uns in Kontakt!  
 
 
  Angebote

Bewegung / Fußreflexzonenmassage

 
 
 

Fußreflexzonenmassage

 


„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“.

Arthur Schopenhauer (1788 – 1860)

 

Fußreflexzonenmassage ist eines der bekanntesten Naturheilverfahren. Durch die Massage der Reflexzonen wird eine bessere Durchblutung derselben und damit des zugehörigen Organs erreicht. Es stellt sich schnell eine allgemeine körperliche Entspannung ein.

Der Kurs bietet allen die Möglichkeit, die Techniken zu erlernen und selbst anzuwenden. Der Kurs wird von dem erfahrenen Physiotherapeuten, Adebola  Wokoma geleitet.

 

Was sind Reflexzonen?

Reflexzonen sind Nervenpunkte, die mit einer von diesem Punkt entfernten Körperstelle in Verbindung stehen.

 

Wie wirken die Reflexzonen?

Durch die Massage der Reflexzone erreichen wir eine bessere Durchblutung derselben und damit des zugehörigen Organs. Massiert man z. B. die mittlere Zehe-(Reflexzone des Mittelfingers), kann man schon nach einem kurzen Moment feststellen, das der Mittelfinger der best durchbluteste und heißeste der ganzen Hand ist. Die Durchblutung ist für alle Organe lebenswichtig, denn das Blut ist das Haupttransportmittel für den Menschen z. B. für:

1.      den Sauerstoff

2.      die Hormone

3.      für die Abbauprodukte

4.      sämtliche Aufbaustoffe und

5.      die Antikörper bzw. Abwehrstoffe

 

Der Kurs bietet für alle interessierten Teilnehmer/innen, den Einblick in die Vorgehensweise und die Techniken der Fußreflexzonentherapie zum erlernen, anwenden und davon zu profitieren.

 

Bitte mitbringen: Handtuch, Decke, Schreibzeug, Wollsocken und bequeme Kleidung, Ringelblumencreme

 

 

Was passiert bei den Treffen?

 

Einführung in die Reflexologie

Was sind Reflexzonen? Wie wirkt die Reflexzone? Wieso ist die Durchblutung so wichtig? Störungen der Reflexzonen. Wie kann man Reflexzonen bearbeiten? Wo beginnt man mit der Massage? Mögliche Reaktionen.

 

Giftstoffausscheidung

Nieren, Harnleiter, Blase, Leber und Gallenblase, Darm (Stoffwechsel), Lunge und Bronchien (Atmung)

 

Stoffwechsel

Gebiss, Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm, Dünndarm, Dickdarm, Leber und Gallenblase, Bauchspeicheldrüse

 

Kreislauf

Herz, Arterien und Venen

 

Nervensystem

Kopf, Wirbelsäule, Solar plexus

 

Abwehrstoffe

Lymphsystem, Milz, Mandeln

 

Hormondrüsen

Hypophyse, Nebennieren, Schilddrüsen, Eierstock und Hoden (Geschlechtsorgane), Bauchspeicheldrüse


 

Geschlechtsorgane

Weibliche, männliche

 

Atmungsorgane

Luftröhre, Bronchien, Lunge

 

Sinnesorgane

Augen, Ohren mit Gleichgewicht

 

Gelenke

Arme, Beine, Schulter und Beckengürtel                         
Was gehört sonst noch dazu?

Essen, Schuhe, Erdstrahlen, Positives Denken


 



Aktuelle Termine


 
Kursleiter: Adebola Wokoma  
Kosten: 10 Treffen = 60,-- €
Treffen:  Freitag von 10.00 bis 11.15 Uhr
Ort: Stadtteilzentrum Agathof
Agathofstraße 48
34123 Kassel