Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite info@agathof.de
Stadteilzentrum Agathof
 
info@agathof.de Impressum
Wir über uns   Aktuelles   Angebote   kasseler_osten   Dies & Das   Archiv
 
Angebote in Wochenansicht
 
Begegnung - Kommunikation
 
Bewegung
 
Bildung und Kultur
Ahnen- und Familienforschung
Bardenclub
Bettenhausen früher und heute
Blick in die Zukunft
Erzählte Erinnerungen
Freunde deutscher und russischer Kultur
Gemischter Chor
Kasseler Kistenbauer erzählen
Paten gesucht
 
Kreativität
 
Bettenhausen - früher und heute
 
Neue Medien
 
  Sie haben Wünsche, Anregungen oder Fragen? Treten Sie mit uns in Kontakt!  
 
 
  Angebote

Bildung und Kultur / Paten gesucht

 
 
 
Paten gesucht? - Paten gefunden!

Vor etwas mehr als einem Jahr haben das Stadtteilzentrum Agathof und die Aktiven Eltern Menschen gesucht, die Lust haben ihre Zeit und Fähigkeiten an Kinder in Kitas und Grundschulen weiterzugeben.

 

11 engagierte Frauen haben sich inzwischen gefunden, die nun in ganz unterschiedlichen Bereichen tätig sind: Ob es die Hausaufgabenhilfe im Hort ist, die wöchentliche Unterstützung im Unterricht, die Lese-Oma, die studierende Allround-Künstlerin oder die gärtnerische Unterstützung im Kindergarten – in Bettenhausen und Forstfeld gibt es ein vielfältiges ehrenamtliches Engagement zu bestaunen, das auch manchmal ganz unvorhersehbare Wege einschlägt. Eine der Patinnen begleitet inzwischen eine junge Frau, die hier als Flüchtling gerne ihren Hauptschulabschluss machen möchte.

 

Es macht Spaß zu sehen, mit welcher Freude und Neugier Kinder und Patinnen aufeinander treffen, wie sie jeweils zusammenwachsen und damit natürlich auch zugleich die Institutionen bereichern und entlasten. Dabei haben alle Beteiligten gelernt, dass solche Kooperationen manchmal Stolpersteine haben: Die Patinnen brauchen einen Platz, der ihren Neigungen und ihrer Persönlichkeit entspricht und erfahren, wie schwierig es sein kann, sich in den bestehenden modernen und sehr strukturierten Schul- oder Kitaalltag einzuklinken. Kita und Schule lernen sich zu öffnen und verantwortungs­voll mit den geschenkten Fähigkeiten und der Unterstützung umzugehen, was bedeutet, daran zu denken, dass den Patinnen abgesagt werden muss, wenn der Unterricht ausfällt. Beides ist nicht immer leicht, daher hat es sich als richtig erwiesen diesen Prozess nicht nur in Gang zu setzen, sondern kontinuierlich zu begleiten.

 

Inzwischen treffen sich die Patinnen mehrmals im Jahr mit Fr. Bednorz (Agathof) und Frau Nagel  („Aktiven Eltern“) zum Austausch. Besprochen werden die vielen neuen Erfahrungen in Kita und Schule, die Lebenswelt der Kinder heute, neue Lernmethoden oder die Veränderungen in der Schule seit der eigenen Schulzeit. Und natürlich muss so viel Engagement auch belohnt werden, z. B. mit einem gemeinsamen Theaterbesuch im Kinder­theater Laku Paka.

 

Wenn auch Sie Lust haben, Zeit, Geduld und Hobby weiterzugeben, rufen Sie einfach im Stadtteilzentrum Agathof (Tel: 57 24 82 ) oder bei den Aktiven Eltern (3105620-13) an. Wir bieten unter dem Motto Für jeden das passende Betätigungsfeld – Informationen, Unterstützung und Vermittlung zu den Institutionen und einen gemeinsamen Austausch an und freuen uns über jedes weitere Engagement.

 


Ansprechpersonen: Marianne Bednorz Telefon 57 24 82
Anne Nagel Telefon 3105620-13
Treffen: nach Absprache
Ort:



Stadtteilzentrum Agathof
Agathofstraße 48
34123 Kassel