Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite Stadtteilzentrum Agathof - Zur Startseite info@agathof.de
Stadteilzentrum Agathof
 
info@agathof.de Impressum
Wir über uns   Aktuelles   Angebote   kasseler_osten   Dies & Das   Archiv
 
Entwicklung des Stadtteilzentrum Agathof
 
Nutzerplenum
 
Presse
 
Erinnerungen im Netz
 
Erinnerungen Raum geben
 
Veranstaltungen
Ausstellungen
Feste
Fotoalbum
Sonstiges
 
Konzerte
 
  Sie haben Wünsche, Anregungen oder Fragen? Treten Sie mit uns in Kontakt!  
 
 
  Archiv

Veranstaltungen / Sonstiges

 
 
 

2013


Unter dem Motto „Erzähl einmal…... Erzählwerkstatt“ kann man im Stadtteilzentrum Agathof unter Anleitung der Erzählkünstlerin Kirsten Stein herausfinden, wie man ein Märchen oder Geschichte spannender und interessanter erzählen kann. Märchenbetrachtungen, Geschichten finden, erfinden, erzählen und zum Leben erwecken wird Inhalt dieser Treffen sein.

 

Mit Spielen und kreativen Elementen wird an Märchen und Geschichten, an Mimik und Gestik gearbeitet um Bilder in den eigenen und den Köpfen unserer Zuhörer schaffen.

 

Die Erzählwerkstatt gibt Raum zum Erzählen, Zuhören und um sich und die verschieden Arten des Erzählens aus zu probieren - denn Erzählkunst ist Kino im Kopf und Theater im Ohr. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Die Kursleiterin Kirsten Stein ist ausgebildete Erzählkünstlerin im Raile Institut der Erzählkunst, Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft und Member of international Storytelling Network.

 

Dieses Angebot wird in Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof, Projekt Lesezeichen, angeboten.

 

Wann: Freitag, den 12., 26. April, 10., 24. Mai, 14., 28 Juni, 12., 26. Juli, 9 August 10 Uhr-12 Uhr
Wo: Stadtteilzentrum Agathof, Tel. 57 24 82

Wer: Kirsten Stein /Erzählkünstlerin

Kosten: 50,- €, für 10 Treffen. Im Agathof ehrenamtlich engagierte zahlen 30,- €.



zurück zum Anfang

30. September 2009 Theaterpremiere

Premiere der Silberzwiebeln mit „Oh, Frieda“

 

 



Auf der Suche nach einem eigenen Zuhause flüchten drei lebenslustige Altenheimbewohnerinnen vor der gestrengen Oberschwester. Unglücklicherweise wählen sie als Transportmittel ein Ruderboot. Sie ahnen nicht, worauf sie sich einlassen.


Es spielen: Hannelore Gürge, Christina Hunold, Rose Kaschubowski, Edith Norrmann, Christa Paul, Gabriele Strieder, Lilli Stuhr.

Künstlerische Leitung: Gabriela Ortega Sánchez.


Premiere am Donnerstag, den 30. April 2009 um 19.00 Uhr im Dock 4.

Weitere Vorstellungen am Freitag, den 01. Mai und am Samstag, 02. Mai 2009, jeweils um 19.00 Uhr im Dock 4.

Eintrittspreise: 8,-€/ermäßigt 6,-€;

zurück zum Anfang

22. August 2007 Klavierkonzert

Klavierkonzert

Naomi Yoshitomi, Pianistin aus Osaka/Japan, präsentiert am Mittwoch, den 22. August um 15.00 Uhr Werke von Chopin, Liszt und Grieg im Stadtteilzentrum Agathof, Agathofstr. 48.

Naomi Yoshitomi studierte an der Musikfachhochschule Kobe in Japan. Sie gibt seit einigen Jahren Solokonzerte in Osaka und spielt zusammen mit dem Philharmonieorchester Osaka. In Deutschland studierte sie im Meisterkurs an der Akademie Darmstadt bei Prof. Leygraff und bei Prof. Margulis.

Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenfrei.





 

zurück zum Anfang