Neuigkeiten

Startseite / Neuigkeiten

03.11., 15 Uh: Lesung „… und das in meinem Alter!“

03.11., 15 Uh: Lesung „… und das in meinem Alter!“

Ab 15 Uhr liest der Kasseler Autor Jürgen Pasche einige seiner Kurzgeschichten im Café Agathe vor. Er stellt die Lesung unter das Motto „… und das in meinem Alter!“ Auf humorvolle und nachdenkliche Weise nimmt er dabei das Alter unter die Lupe. Neben den zunehmenden „Zipperlein“ kann das Alter aber auch schöne Seiten haben. So wechseln sich Ernst und Heiterkeit in den Texten ab. Freuen wir uns darauf! Wir bitten um vorherige Anmeldung – die Plätze sind begrenzt. Es gilt die 3-G-Regel

Kram- & Vielmarkt: bunt und lebendig

Kram- & Vielmarkt: bunt und lebendig

    Es war ein tolles Fest in und für Bettenhausen. Der Dorfplatz bot wieder einmal den feinen Rahmen für die lebendige und friedliche Stimmung. Dank interessanter Markt- und Infostände, den tollen Auftritten und Spielangeboten sowie der Angebote der B-Netzakteure war es ein vielfältiges Fest. Und im nächsten Jahr gibt es noch mehr Waffeln…. Anbei ein paar Impressionen. Das B-Netz dankt allen, die zum gelungenen Nachmittag beigetragen haben – dazu gehören auch die privaten Stromspender am Dorfplatz oder die Marienkirche für die Toilettennutzung.

Kram- & Vielmarkt am 03.10. von 14-18 Uhr

Kram- & Vielmarkt am 03.10. von 14-18 Uhr

Das B-Netz richtet auch in diesem Jahr den erfolgreichen Kram- & Vielmarkt auf dem Dorfplatz Bettenhausen aus. Besucher*innen können sich auf nichtkommerzielle Flohmarktstände, auf ein Kinder- und Kulturprogramm mit dem Spielmobil Rote Rübe, der Erzählkünstlerin Kirsten Stein mit ihrem Storycamper, der Sängerin Pearl und dem Panman Allan Poteon freuen. Auch das Duo Ost aus Bettenhausen ist wieder dabei. Und zum ersten Mal ist der Straßengaukler Hieronimus vor Ort. Wer einen Stand mit Flohmarktartikeln oder Selbstgemachtem aufstellen möchte, kann sich beim Stadtteilzentrum Agathof dafür anmelden.

Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung

im Café Agathe am 22.9. um 15 Uhr „Kaleidoskop der Gefühle“ Unter der Leitung des Künstler Fritz Röbbing bestehen in verschiedenen Kasseler Stadtteiltreffs Malgruppen, so auch im Philipp-Scheidemann-Haus oder im Stadtteilzentrum Agathof. Zu unserer Freude und unter dem Motto „Kassel-Nord trifft Kassel-Ost“ haben sich drei Künstlerinnen der Gruppe Kassel Nord, wohnhaft in Kassel und Umgebung aufgemacht, um einen kleinen Ausschnitt ihrer Arbeit im Kasseler Osten zu zeigen. Ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in der gegenständlichen Malerei. Während sich Hildegard Frommann (Jahrgang 39) dabei unter anderem von den Werken des Künstler William Turner inspirieren lässt, hat die 1956 geborene Claudia Pöhl...

Skip to content