Neuigkeiten

Startseite / Neuigkeiten

Fahrstuhlplanung nimmt Fahrt auf!

Fahrstuhlplanung nimmt Fahrt auf!

Die Planung für den Fahrstuhl nimmt immer konkretere Formen an. Wir drei Hausvereine fühlen uns durch die GWG gut beteiligt an der Planung. Wenn alles reibungslos verläuft, könnte schon im März 2021 mit der Baustelle begonnen und diese im August beendet werden. Der Vorverkauf für die ersten Fahrten kann also bald starten … Die Ansicht zeigt die Giebelseite vom Agathof mit Lage des Fahrstuhls.

Agathof als „Vielfaltsverstärker 2020“ ausgezeichnet

Agathof als „Vielfaltsverstärker 2020“ ausgezeichnet

Die Initiative „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“ hat die Gewinnerinnen und Gewinner der „Vielfalt-Verstärker 2020“ gefunden. Und der Agathof und sein Kooperationspartner ist mit dem „Patennetzwerk – Kassel Ost“ dabei!! Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei der Jury und v.a. bei den Pat*innen für ihr tolles Engagement. Gemeinsam mit dem Projekt „Aktive Eltern“ vom Kulturzentrum Schlachthof begleiten und unterstützen wir im Patennetzwerk Menschen, die sich als Patinnen und Paten ehrenamtlich für Kinder in den Kitas und Schule im Kasseler Osten engagieren. Das Engagement kann darin bestehen eine Flöten- oder eine Handarbeits-AG anzubieten, beim Lesen- und beim...

Agathof schließt für vier Wochen

Agathof schließt für vier Wochen

Aufgrund der stark gestiegenen Corona-Infektionen und den darauf beruhenden Hessischen Verordnungen vom 30.10. 2020 wird das Stadtteilzentrum alle Angebote, Gruppen und Kurse im November absagen. Ramona Westhof und Gunther Burfeind sind während der Schließzeit weiterhin im Agathofbüro zu erreichen – die Agathoftür ist nicht verschlossen. Wir freuen uns über Telefonanrufe oder persönliche Gespräche mit Abstand. Wer eine Einkaufshilfe oder eine andere Unterstützung braucht kann sich gerne an uns wenden. Wir werden unsere Corona-Nachbarschaftshilfe wieder aktivieren. Kommen Sie gut durch die nächsten Wochen und bleiben Sie gesund!

Sonnenblumenblüte macht Mut

Sonnenblumenblüte macht Mut

        Im Frühjahr haben wir über 50 Briefe mit Samen der Sonnenblume an alle Ehrenamtlichen verschickt. Wir baten um Aussaat und Pflege dieser besonderen Art der Verbindung zum Agathof. Etliche Samen fanden den Weg in die Erde und einige Pflanzen wurden groß und kräftig wie die uns übermittelten Bilder zeigen. Die Verbindung ist weiterhin lebendig und aus den wenigen Samen werden nun viele. In schwierigen Zeiten tut der Blick auf die Kraft und Schönheit der Sonnenblume gut. Danke an alle Gärtner*innen!

Ausstellungseröffnung „So’ne Schweinerei“

Ausstellungseröffnung „So’ne Schweinerei“

Die gebürtige Nordhessin Gudrun Raeder (links im Bild) arbeitete als Technische Zeichnerin – ein Beruf, der ihr gerade Linien und exakte Formen abverlangte. Zum Ausgleich malte sie Blumen, Strichmännchen und Schweine und legte letzteren Komisches, aber auch Alltägliches und sogar Weises in den Mund oder besser gesagt in die Schnauze. Renate Rothkegel (rechts) stellte die Künstlerin bei der Ausstellungseröffnung am 14.10.20 vor: „Ihre Ideen findet sie im Alltag in ihrem Wohnort Kaufungen, aber auch an anderen Orten, durch die sie mit offenen Augen und Ohren geht. Und so haben ihre rosigen Lieblingstiere immer einen Spruch auf den Lippen, mal frech...

Skip to content